Melusina Statue

Melusina Statue

Melusina Statue

Die Figur der legendären Meerjungfrau Melusina des Luxemburger Künstlers Serge Ecker, die per 3D-Druckverfahren entstanden ist wurde 2015 im Grund Viertel am Alzetteufer installiert. 

Die Legende der Melusina

Die Gründung der Stadt Luxemburg durch den Grafen Siegfried im Jahre 963 ist eng mit der Figur der Nixe Melusina verbunden. Sie heiratete den Grafen nur unter der Bedingung, dass sie jeden Samstag im Monat zur freien Verfügung haben könnte.

Im Laufe der Jahre treibt die Eifersucht den ersten Grafen von Luxemburg dazu, das Versprechen zu brechen und Melusina in die mächtigen Bock-Kasematten zu folgen, um sie an dem verbotenen Tag heimlich beobach- ten zu können. Dabei sieht er, wie sich die untere Hälfte Melusinas in einen Fischschwanz verwandelt, den sie im Verborgenen badet.

Als Melusina bemerkt, dass Siegfried sie beobachtet, verschwindet sie in den Fluten der Alzette. Der Graf hat seine geliebte Melusina nie mehr wiedergesehen.

Karte

Melusina Statue in Bildern