Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Allgemeines

Die Website www.luxembourg-city.com wird veröffentlicht und verwaltet von Luxembourg City Tourist Office a.s.b.l., abgekürzt „LCTO“, 30, Place Guillaume II, L-1648 Luxemburg. LCTO ist der Inhaber des Domainnamens „luxembourg-city.com

2. Definitionen

Website: Die Website von LCTO kann unter der Internetadresse www.luxembourg-city.com aufgerufen werden.
Nutzer
: jede natürliche oder juristische Person, die auf den Inhalt der Website zugreift

3. Geltungsbereich

Die vorliegenden Allgemeinen Bedingungen gelten für alle von der Website online angebotenen Dienstleistungen

4. Lizenz für den Zugriff auf die Website

Das LCTO gewährt dem Nutzer eine eingeschränkte Lizenz für den Zugang und die Nutzung der Website für den persönlichen Gebrauch. Der Nutzer ist unter keinen Umständen berechtigt, die Website ganz oder teilweise ohne ausdrückliche schriftliche Genehmigung des LCTO herunterzuladen.

Die Website oder Teile davon dürfen ohne ausdrückliche schriftliche Genehmigung des LCTO nicht reproduziert, kopiert, verkauft oder in irgendeiner Weise verwertet werden.

Durch den Zugriff auf die Website, und allein durch diese Tatsache, akzeptiert der Nutzer gegenüber dem LCTO, dem Herausgeber der Website, die durch die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen definierte Nutzungslizenz

5. Verfügbarkeit der Website

Der Zugriff auf die Website ist grundsätzlich 7 Tage die Woche, rund um die Uhr möglich. Das LCTO behält sich jedoch das Recht vor, den Zugang jederzeit aus technischen oder sonstigen Gründen zu unterbrechen, ohne dafür haftbar gemacht werden zu können

6. Geistiges Eigentum

6.1 Allgemeine Grundsätze

Gemäß den Bestimmungen über geistiges Eigentum bleiben die verschiedenen Elemente der Website wie Texte, Bilder, Logos, Kommentare, Datenbanken während der gesetzlichen Schutzdauer und für die ganze Welt Eigentum der jeweiligen Autoren und/oder Inhaber.

Die dem Nutzer gewährte Nutzungslizenz umfasst lediglich das Recht zur Reproduktion der konsultierten Werke zur Speicherung zum Zwecke der Darstellung auf einem einzelnen Bildschirm, sowie Kopien oder Reproduktionen, die ausschließlich für den privaten Gebrauch des Nutzers und nicht für die kollektive Nutzung bestimmt sind. Diese Lizenz gestattet es dem Nutzer nicht, die Website oder ihren Inhalt (aufgelistete Produkte, Beschreibungen, Preise, Verwendung von Daten, Software, Grafiken, Bilder, Texte, Fotos, Tools usw.) für den Verkauf oder eine andere kommerzielle Nutzung zu verwenden.

Der Nutzer darf keine Techniken einsetzen, welche das Kopieren einer Marke, eines Logos oder sonstiger Informationen (insbesondere Bilder, Texte, Modelle), deren Eigentümerin das LCTO ist, ohne dessen ausdrückliche und schriftliche Zustimmung ermöglicht. Der Nutzer darf ohne ausdrückliche schriftliche Zustimmung des LCTO keine Meta-Tags oder sonstigen „versteckten“ Text verwenden, der den Namen LCTO oder die Marke LCTO enthält. Jede unberechtigte Nutzung führt zum Ende der Nutzungsberechtigung, die das LCTO dem Nutzer eingeräumt hat, und zwar unbeschadet etwaiger Haftungsansprüche gegen den Nutzer.

Analysen und kurze Zitate, die aufgrund des kritischen, polemischen, pädagogischen, wissenschaftlichen oder informativen Charakters des Werks gerechtfertigt sind, sind zulässig, sofern der Name des Autors und die Quelle deutlich angegeben werden.

Abgesehen von diesen Ausnahmen ist jede Reproduktion, auch teilweise, jede Darstellung, jeder Vertrieb, Verkauf oder jede Verwertung gleich in welcher Form, elektronisch oder anderweitig, ohne die vorherige Zustimmung des Autors oder seiner Rechtsnachfolger strengstens untersagt und stellt eine Verletzung dar, welche die zivil- und strafrechtliche Haftung des Verursachers dieser Verletzung nach sich zieht.

6.2 Grafische Darstellung

Die grafische Darstellung der Website und die Elemente, aus denen sie besteht, sind Eigentum des LCTO

6.3 Datenbank

Die Datenbank, welche die verschiedenen Inhalte der Website indiziert, ist Eigentum des LCTO. Die Abfrage und Nutzung der Datenbank haben in keiner Weise die Übertragung der Eigentumsrechte an der Datenbank auf den Nutzer zur Folge.

Es wird darauf hingewiesen, dass gemäß Artikel 67 des geänderten Gesetzes vom 18. April 2001 über das Urheberrecht, die verbundenen Schutzrechte und die Datenbanken „die Auslesung oder Weiterverwendung der Gesamtheit oder eines qualitativ oder quantitativ bewerteten wesentlichen Teils des Inhalts einer Datenbank [ohne Zustimmung des Herstellers]“ untersagt ist, und dass „die wiederholte und systematische Auslesung oder Weiterverwendung unwesentlicher Teile des Inhalts einer Datenbank, die einer normalen Nutzung dieser Datenbank zuwiderläuft oder die berechtigten Interessen des Herstellers der Datenbank ungerechtfertigt beeinträchtigt, ebenfalls untersagt ist.

6.4 Texte

Die Texte auf der Website sind Eigentum der jeweiligen Autoren.

6.5 Fotos

Die Fotos, die von der Website heruntergeladen werden können, sind Eigentum des LCTO. Sie können vom Nutzer für seinen persönlichen Gebrauch heruntergeladen werden. Die Fotos dürfen ohne ausdrückliche schriftliche Genehmigung des LCTO, das im Rahmen dieser Genehmigung die Bedingungen für die Nutzung der Fotos festlegt, nicht reproduziert, kopiert, verkauft oder für andere Zwecke verwendet werden

6.6 Pläne

Die auf der Website verfügbaren kostenlosen oder kostenpflichtigen Pläne bleiben das ausschließliche Eigentum ihrer jeweiligen Autoren. Der Nutzer ist lediglich berechtigt, diese Pläne für den eigenen privaten Gebrauch und nur für den auf der Website vorgesehenen Zweck (z.B. (Stadt-)Führung, Orientierung) herunterzuladen und auszudrucken. Jede dieser Lizenz widersprechende Nutzung der Pläne setzt den Nutzer Schadensersatzansprüchen aus

7. Hyperlinks

Jeder Hyperlink, der zur Website https://www.luxembourg-city.com/ führt, bedarf der vorherigen Genehmigung des LCTO.

Jegliche Genehmigung durch das LCTO ist stets nicht-exklusiv und widerruflich und unterliegt der Voraussetzung, dass dieser Link keinen irreführenden, falschen, abwertenden oder anderweitig nachteiligen Charakter gegenüber dem LCTO, seinen Produkten oder Dienstleistungen erzeugen kann. Die Einrichtung dieses Hyperlinks kann keinesfalls die Haftung des LCTO, in welcher Eigenschaft auch immer, für den Inhalt der Website des Nutzers nach sich ziehen

8. Datenschutz

Sowohl der Betrieb der Website als auch die verschiedenen angebotenen Dienste können die Verarbeitung personenbezogener Daten, einschließlich der IP-Adressen der Nutzer, sowie der Familiennamen, Vornamen, Kontaktdaten und beruflichen Qualifikationen der verschiedenen Nutzer beinhalten. Jede Person hat gemäß der Verordnung (EU) 2016/679 vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Datenverkehr ein Recht auf Auskunft, Änderung, Berichtigung und Löschung der sie betreffenden personenbezogenen Daten.

Diese Rechte können per Schreiben an die vorstehend genannte LCTO-Adresse oder per E-Mail an die Adresse "touristinfo@lcto.lu" ausgeübt werden

9. Allgemeine Geschäftsbedingungen

9.I. Allgemeine Verkaufsbedingungen für die Online-Bestellung von Tickets für (Stadt-)Führungen

Präambel:

Das Luxembourg City Tourist Office a.s.b.l., (nachfolgend LCTO) bietet als Veranstalter von (Stadt-)Führungen und begleiteten Erkundungstouren in den Kasematten verschiedene Teilnahmemöglichkeiten an, die auf vier Produktlinien basieren:

  • termingebundene (Stadt-)Führungen mit festem Datum, Uhrzeit und Sprache (der Kunde kauft einzelne Tickets, um sich für eine Führung einer Gruppe anzuschließen),
  • termingebundene (Stadt-)Führungen mit festem Datum, Uhrzeit und Sprache, die mit einem persönlichen Gästeführer geplant werden (der Kunde stellt seine Gruppe zusammen und kauft ein Gruppenticket),
  • termingebundene (Stadt-)Führungen mit festem Datum, Uhrzeit und Sprache, die mit einem persönlichen Gästeführer geplant werden (der Kunde wählt das Datum, die Uhrzeit und die Sprache der Führung aus den vorgeschlagenen thematischen Führungen im Rahmen der möglichen Kombinationen).
  • Termingebundene Erkundungen der Kasematten mit Begleiter – der Besucher kann sich einer Gruppe anschließen zu fixen Daten und Uhrzeiten und in einer spezifischen Sprache.

Sofern auf der Website www.luxembourg-city.com nicht anders angegeben, werden die (Stadt-)Führungen zu Fuß durchgeführt. Der Kunde ist verantwortlich für die Organisation eines Transportmittels für die Führungen, die ganz oder teilweise mit dem Bus durchgeführt werden.

Tickets für die termingebundenen (Stadt-)Führungen und begleitete Erkundungen der Kasematten sind in der LCTO-Verkaufsstelle (Touristeninformation am Place Guillaume II, L- 1648 Luxemburg) sowie im Webshop unter www.luxembourg-city.com erhältlich.

(Stadt-)Führungen mit flexiblen Terminen, Zeiten und Sprachen können über den Service „Guided Tours“ bestellt werden (E-Mail: guides@lcto.lu, sowie über das Kontaktformular auf www.luxembourg-city.com im entsprechenden Bereich der gewählten Führung, Beratungshotline +352 22 28 09-79).

Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln die Reservierungs-, Zahlungs-, Teilnahme- und Stornierungsbedingungen für die verschiedenen Produktlinien und Vertriebskanäle. Sie legen die Sicherheitsanweisungen, Gewährleistungen sowie die Haftung fest.

1. Termingebundene (Stadt-)Führungen an einem festgelegten Datum, zu einer festgelegten Uhrzeit und in einer bestimmten Sprache und begleitete Erkundungen der Kasematten

a. Reservierungsbedingungen

Das LCTO nimmt in seiner Verkaufsstelle oder im Webshop, der über die Website www.luxembourg-city.com erreichbar ist, Bestellungen entgegen.

Für den Kauf eines Tickets über den Webshop benötigt der Kunde eine gültige E-Mail-Adresse und eine Kreditkarte (VISA oder MASTERCARD). Sobald die Zahlung über den Webshop eingegangen ist, erhält der Kunde eine Auftragsbestätigung per E-Mail sowie in einer nachfolgenden E-Mail sein elektronisches Ticket (E-Ticket) mit dem QR-Code. Der Kunde erklärt, dass er gesetzlich berechtigt ist, im Webshop einzukaufen. Der Kunde verpflichtet sich, die für ihn oder andere Begleitpersonen zutreffenden Ticketkategorien (Erwachsene, Studenten, Senioren, Kinder von 4 bis 12 Jahren, Kinder unter 4 Jahren) auszuwählen. Bei ermäßigten Tickets behalten sich das LCTO und seine Gästeführer oder seine Begleiter das Recht vor, am Tag der (Stadt-)Führung oder der begleiteten Erkundung der Kasematten einen Nachweis (z.B. Studentenausweis) zu verlangen und jedem Kunden, der keinen Nachweis für den ermäßigten Preis erbringen kann, den Zutritt zur Führung/zu den Kasematten zu verweigern. Kindertickets können nur in Kombination mit einem oder mehreren Erwachsenentickets ausgewählt werden.

b. Zahlungsbedingungen

Die Verkaufsstelle akzeptiert die Bezahlung mit den im Einzelhandel üblichen Zahlungsmitteln. Der Erwerb von Einzeltickets gegen Rechnung ist nicht möglich.

Zahlungen im Webshop können nur mit VISA- oder MASTERCARD-Kreditkarten vorgenommen werden. Die auf der Website angegebenen Preise sind in Euro, einschließlich aller in Luxemburg anfallenden Steuern und Abgaben (luxemburgische Mehrwertsteuer und ggf. weitere) angegeben.

Beim Kauf über den Webshop wird der Kunde durch Anklicken der Schaltfläche „Meine Bestellung abschließen“ auf eine sichere Zahlungsplattform weitergeleitet. Ab diesem Zeitpunkt bleiben die Tickets 15 Minuten lang für den Kunden reserviert. Wird der Zahlungsvorgang erst nach 15 Minuten abgeschlossen, wird die Kreditkarte des Kunden belastet, ohne dass elektronische Tickets versendet werden. In diesem Fall wird der Kunde gebeten, sich umgehend mit dem LCTO-Kundendienst in Verbindung zu setzen (touristinfo@lcto.lu).

c. Teilnahmebedingungen

Die Vorlage des (E-)Tickets beim Gästeführer am Tag der (Stadt-)Führung bzw. beim Begleiter am Tag des Kasemattenbesuchs berechtigt zur Teilnahme. Der Code auf dem (E-)Ticket muss deutlich lesbar sein. Für ermäßigte Tickets behalten sich das LCTO und seine Gästeführer oder Begleiter das Recht vor, am Tag der Führung/Erkundung der Kasematten einen Nachweis (z.B. Studentenausweis) zu verlangen. Darüber hinaus kann das Sicherheitspersonal vor Ort bei Führungen durch den großherzoglichen Palast die Vorlage eines Personalausweises oder Reisepasses verlangen.

(Stadt-)Führungen beginnen zur angegebenen Zeit. Die Teilnehmer müssen sich mindestens 10 Minuten vor dem Start am Ausgangspunkt einfinden. Sofern beim Kauf des (E-)Tickets oder auf der Website keine anderslautenden Angaben gegeben werden, befindet sich der Treffpunkt vor dem Empfang des LCTO (Place Guillaume II, L-1648 Luxemburg). Im Falle einer Verspätung durch den Kunden erlischt der Anspruch auf die Teilnahme an der Führung. Eine Ausnahme wird gewährt, wenn eine Person oder Gruppe ihren persönlichen Gästeführer gebucht hat. In diesem Fall kann der Gästeführer bis zu 15 Minuten warten. Die Bedingungen für die begleitete Erkundung sind identisch, außer, dass der Treffpunkt sich auf dem Place de la Constitution befindet, beim Eingang der Pétrusse-Kasematten.

Zur Gewährleistung der Qualität der (Stadt-)Führungen ist die Teilnehmerzahl auf maximal 20 Personen pro Gästeführer begrenzt. Angesichts der aktuellen gesundheitlichen Einschränkungen kann die Anzahl jedoch auch niedriger sein. Bei Führungen mit persönlichem Gästeführer verpflichtet sich der Kunde, nicht mehr Personen mitzubringen, als zum vorgesehenen Termin berechtigt sind, andernfalls kann das LCTO oder der Gästeführer Teilnehmer ablehnen oder sogar die Führung absagen, ohne dass der Kunde Anspruch auf Rückerstattung hat. Die Zahl der Besucher in den Pétrusskasematten ist begrenzt auf 10 Personen pro Begleiter.

d. Stornierungsbedingungen


(E-)Tickets, die bis zum angegebenen Datum nicht genutzt wurden, verlieren ihre Gültigkeit. (E-)Tickets werden bei Verlust oder Diebstahl nicht erstattet.

Bei termingebundenen (Stadt-)Führungen oder einer begleiteten Erkundung der Kasematten, bei denen sich der Kunde einer Gruppe anschließt, muss er vor der Bestellung genau prüfen, ob das Datum und die Uhrzeit seinen Vorstellungen entsprechen. Das LCTO weist darauf hin, dass die Ausübung eines Rücktrittsrechts bei Tickets gemäß Artikel L.222-9(7) des luxemburgischen Verbraucherschutzgesetzes ausgeschlossen ist. An der Verkaufsstelle und im Webshop erworbene Tickets können nicht erstattet oder umgetauscht werden.

Bei termingebundenen (Stadt-)Führungen mit persönlichem Gästeführer besitzt der Kunde die Möglichkeit, die Führung bis zu 3 Arbeitstage vor dem geplanten Termin während der Öffnungszeiten unseres Büros „Guided Tours“ (Montag bis Freitag von 9.00 bis 18.00 Uhr, mitteleuropäische Zeit) abzusagen. Das Büro ist an den folgenden luxemburgischen Feiertagen geschlossen: 1. Januar, Ostermontag, 1. Mai, 9. Mai, Christi Himmelfahrt, Pfingstmontag, 23. Juni, 15. August, 1. November, 25. und 26. Dezember. Im Falle einer fristgerechten Stornierung werden die bereits gezahlten Beträge in voller Höhe zurückerstattet. Im Falle einer nicht rechtzeitigen Stornierung sind keine Rückerstattungen möglich und bereits gezahlte Beträge können nicht auf zukünftige Leistungen angerechnet werden.

2. (Stadt-)Führungen an flexiblen Daten und Uhrzeiten und in verschiedenen Sprachen

a. Reservierungsbedingungen

Reservierungsanfragen müssen spätestens 10 Arbeitstage vor dem Datum der (Stadt-)Führung über folgende Kanäle eingehen:

  • Kontaktformular auf www.luxembourg-city.com, in der entsprechenden Unterrubrik der gewählten (Stadt-)Führung,
  • per E-Mail an guides@lcto.lu.

Die Beratungshotline ist unter der Telefonnummer +352 22 28 09-79 von Montag bis Freitag von 9 bis 18 Uhr erreichbar. Das Luxembourg City Tourist Office benötigt für jeden Kunden vollständige Kontaktdaten, einschließlich einer gültigen E-Mail-Adresse. Der Versand von Dokumenten (Angebot, Rechnung) erfolgt per E-Mail. Der Kunde willigt in die Erhebung und Verarbeitung seiner Daten ein und wird darüber aufgeklärt, dass er jederzeit von seinem Recht auf Widerruf oder Vergessen Gebrauch machen kann.

b. Zahlungsbedingungen

(Stadt-)Führungen müssen bis spätestens 3 Arbeitstage vor dem geplanten Termin im Voraus bezahlt werden. Nach Ablauf dieser Frist wird die Reservierung storniert. Zahlungen können per Banküberweisung auf das Konto des Luxembourg City Tourist Office überwiesen werden (BIC/SWIFT : BCEELULL, IBAN : LU13 0019 1100 2160 4000).

c. Teilnahmebedingungen

Zur Gewährleistung der Qualität der (Stadt-)Führungen ist die Teilnehmerzahl auf maximal 20 Personen pro Gästeführer begrenzt beziehungsweise auf 10 Personen pro Begleiter in den Kasematten. Angesichts der aktuellen sanitären Lage kann die Anzahl jedoch auch niedriger sein. Führungen beginnen zur angegebenen Zeit. Verspätet sich der Kunde um mehr als 15 Minuten bei einer (Stadt-)Führung mit persönlichem Gästeführer, erlischt der Anspruch auf die Teilnahme an der Führung, ohne dass der bereits gezahlte Betrag erstattet oder auf eine andere Leistung angerechnet wird.

d. Stornierungsbedingungen

Eine vollständige oder teilweise Stornierung eines (Stadt-)Führungsprogramms mit einem oder mehreren Gästeführern ist aus organisatorischen Gründen nur bis zu 3 Arbeitstage vor der termingebundenen Führung während der Öffnungszeiten der „Guided Tours“-Abteilung (Montag bis Freitag von 9.00 bis 18.00 Uhr mitteleuropäischer Zeit) möglich. Die „Guided Tours“-Abteilung ist an den folgenden luxemburgischen Feiertagen geschlossen: 1. Januar, Ostermontag, 1. Mai, 9. Mai, Christi Himmelfahrt, Pfingstmontag, 23. Juni, 15. August, 1. November, 25. und 26. Dezember.

Im Falle einer fristgerechten Stornierung werden die bereits gezahlten Beträge in voller Höhe zurückerstattet. Im Falle einer nicht rechtzeitigen Stornierung sind keine Rückerstattungen möglich und bereits gezahlte Beträge können nicht auf zukünftige Leistungen angerechnet werden.

3. Allgemeine Hinweise

Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln das Verhältnis zwischen dem LCTO und dem Kunden und sind für die Parteien verbindlich. Aufgrund zwingender Entscheidungen der Regierung oder der Kommune können jedoch gegebenenfalls einige der hierin definierten Bedingungen für einen unbestimmten Zeitraum ausgesetzt werden.

a. Mögliche Änderungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Aus Gründen, die nicht im Einfluss des LCTO liegen, können die Bedingungen für die Teilnahme an (Stadt-)Führungen und begleiteten Erkundungen der Kasematten angepasst werden. In diesem Zusammenhang wird u. a. auf öffentliche Maßnahmen zur Bekämpfung von Pandemien, auf einen Ausnahmezustand oder auf Fälle höherer Gewalt verwiesen. Zum Schutz aller Beteiligten hält sich das LCTO derzeit strikt an die Anweisungen der luxemburgischen Regierung und der Stadtverwaltung. Weichen die Teilnahmebedingungen vorübergehend von den vorgenannten Bestimmungen ab, setzt das LCTO die Kunden darüber in Kenntnis bzw. veröffentlicht einen entsprechenden Hinweis auf seiner Website. Sind Kunden oder Kundengruppen von Änderungen betroffen, die erst nach der Buchung wirksam werden, setzt sich das LCTO unverzüglich mit den Kunden in Verbindung, um sie über die Änderungen der Teilnahmebedingungen zu informieren. In diesem Fall hat der Kunde das Recht, den Vertrag kostenlos zu kündigen.

b. Allgemeine Sicherheitshinweise

i. Pflichten des LCTO zur Gewährleistung der Kundensicherheit

Das LCTO organisiert (Stadt-)Führungen mit offiziellen Gästeführern.

Diese Gästeführer arbeiten auf freiberuflicher Basis, sind aber von der Stadt Luxemburg zugelassen.

Nur offizielle Gästeführer, die von der Stadt Luxemburg als solche zugelassen sind, werden vom LCTO mit der Durchführung von (Stadt-)Führungen betraut.

Die Begleiter in den Kasematten sind freiberufliche Dienstleister, welche vom LCTO ausgebildet wurden.

ii. Pflichten des an einer (Stadt-)Führung oder eines Kasemattenbesuchs teilnehmenden Kunden, seine eigene Sicherheit, die des Führers /Begleiters und die der anderen Teilnehmer nicht zu gefährden

Der Kunde verpflichtet sich, sich während der gesamten (Stadt-)Führung/begleiteten Erkundung respektvoll gegenüber dem Gästeführer sowie den übrigen Teilnehmern zu verhalten.

Er verhält sich gewissenhaft und umsichtig und beachtet die geltenden Sicherheitsregeln sowie die vom Gästeführer vor und während der (Stadt-)Führung mündlich mitgeteilten Sicherheitsanweisungen.

Damit verpflichtet er sich, die markierten Wege nicht zu verlassen und weder sein Leben noch das anderer Teilnehmer in Gefahr zu bringen.

Er folgt dem Gästeführer beziehungsweise dem Begleiter in den Kasematten und verlässt die Gruppe während der (Stadt-)Führung/ des Kasemattenbesuchs nicht.

Für die begleiteten Erkundungen der Pétrusse-Kasematten müssen die Besucher die gültigen Sicherheitsregeln und -anweisungen zur Kenntnis nehmen:

  • Personen, die unter Klaustrophobie leiden, wird von der Besichtigung abgeraten.
  • Der Zutritt ist für Personen unter Alkohol- oder Drogeneinfluss verboten.
  • Der Besuch ist nicht empfohlen für Personen mit Herzinsuffizienz.
  • Rauchen ist strengstens untersagt. Keine offenen Flammen oder Feuer.
  • Sperrige Gegenstände sind verboten.
  • Das Tragen von geeignetem Schuhwerk wird dringend empfohlen.
  • Das Gelände ist ungeeignet für Gehhilfen.
  • Nur Assistenzhunde sind erlaubt.
  • Der Boden kann uneben, feucht und rutschig sein.
  • Es geht 242 Stufen bergab, bei unregelmäßigen Treppenabsätzen.
  • Der Eingang befindet sich auf dem Place de la Constitution, der Ausgang im Petruss-Tal.
  • Es gibt Gänge mit reduzierter Breite und Höhe. Besucher müssen auf ihren Kopf achten. Kinder dürfen nicht auf den Schultern getragen werden.
  • Kinder (< 16 Jahre) müssen von einem Erwachsenen begleitet werden.
  • Besucher müssen auf dem ausgewiesenen Weg bleiben. Kein Zugang zu abgesperrten Bereichen. Das Berühren der Exponate und der technischen Anlagen ist strengstens untersagt.

Für den Fall eines Verstoßes gegen diese Pflichten seitens des Kunden, ist ihm bekannt und akzeptiert er, dass er in eigener Verantwortung und auf eigenes Risiko handelt. Er trägt die Konsequenzen und übernimmt die Verantwortung.

Das LCTO haftet keinesfalls für Personen- und/oder Sachschäden, die ein Kunde erleidet, der gegen die vom LCTO vorgeschriebenen Sicherheitsregeln und -anweisungen verstoßen hat.

Das LCTO haftet ferner keinesfalls für Personen- und/oder Sachschäden, die ein Kunde an einem Dritten oder an einem Gegenstand verursacht.

Mit dem Erwerb eines Tickets beim LCTO erklärt der Kunde, dass er die oben genannten Sicherheitsranweisungen zur Kenntnis genommen hat, sie akzeptiert und die Sicherheitsanweisungen des Gästeführers oder Begleiters vor Beginn der Besichtigung strikt befolgen wird.

c. Richtlinien für die Begleitung von Minderjährigen

Kinder unter 16 Jahren müssen von einem befugten Erwachsenen begleitet werden. Er/sie muss sicherstellen, dass die Kinder unter seiner/ihrer Aufsicht die Umgebung, die sie besuchen, respektieren, sich gegenüber den anderen Teilnehmern korrekt verhalten, die Sicherheitsanweisungen beachten, sich nicht von der Gruppe entfernen und einen reibungslosen Ablauf der (Stadt-)Führung ermöglichen.

d. Erläuterungen zu Garantien und Haftung

i. Stornierung oder Änderung einer (Stadt-)Führung oder begleiteten Erkundung der Kasematten

Wird eine (Stadt-)Führung oder eine begleitete Erkunden der Kasematten vom LCTO abgesagt oder sind vorübergehende Änderungen der Teilnahmebedingungen wie in Punkt 3.a beschrieben erforderlich, wird der Kunde unverzüglich per E-Mail, Telefon oder Post darüber informiert. In diesem Fall gibt das LCTO an, wie die Rückerstattung oder ggf. der Umtausch zu erfolgen hat.

Bei Stornierung einer (Stadt-)Führung oder einer begleiteten Erkundung der Kasematten wird nur der Preis des Tickets erstattet. Die Erstattung sonstiger Kosten ist ausgeschlossen. Der Kunde hat keinen Anspruch auf Schadenersatz.

ii. Diebstahl, Verlust und Beschädigung

Das LCTO lehnt jede Haftung im Falle von Diebstahl und/oder Verlust von Gegenständen ab, die ein Kunde während einer (Stadt-)Führung oder eines Besuchs der Kasematten erleidet.

Darüber hinaus haftet das LCTO nicht für Beschädigungen an der Kleidung oder den Schuhen des Kunden während einer Führung.

Das LCTO empfiehlt, dass Kunden bei Führungen und bei einem Besuch der Kasematten witterungsgerechte Kleidung und festes Schuhwerk tragen.

e. Geltendes Recht und Gerichtsstand

Die vorliegenden Allgemeinen Bedingungen unterliegen dem luxemburgischen Recht. Alle Streitigkeiten unterliegen der Zuständigkeit der luxemburgischen Gerichte.

Sollte die vorliegende französische Sprachversion von der deutschen und englischen Version abweichen, ist die französische Sprachversion maßgeblich.

10. Geltendes Recht und Gerichtsstand:

Die vorliegenden Allgemeinen Bedingungen unterliegen dem luxemburgischen Recht. Alle Streitigkeiten unterliegen der Zuständigkeit der luxemburgischen Gerichte.

Sollte die vorliegende französische Sprachversion von der deutschen und englischen Version abweichen, ist die französische Sprachversion maßgeblich.