Heilig-Geist-Zitadelle

Heilig-Geist-Zitadelle

Beschreibung

Unter den Denkmälern in Luxemburg, wurde das Heiliggeist-Kloster im Jahre 1234 auf dem gleichnamigen Platz gegründet.

Durch den Bau der dritten Ringmauer im 14. Jahrhundert wurde das Plateau in den befestigten Teil der Stadt eingegliedert; seinen militärischen Charakter erhielt es im 16. Jahrhundert während der ersten spanischen Fremdherrschaft.

Die endgültige Form des Heiliggeist-Felsens geht auf die Jahre 1685 bis 1687 zurück, als der französische Festungsbaumeister Vauban den Standort der Zitadelle ausbaute und die Wälle und Bollwerke zu Bastionen verstärkte.

Hier befindet sich momentan die neue ”Cité judiciaire”, Hauptsitz der luxemburgischen Justizbehörden.

Nützliche Informationen

Adresse

Heilig-Geist-Zitadelle
Plateau du Saint-Esprit
L-1475 Luxembourg