winterlights-inet-marc-lazzarini-standart-111

Winterlights - abgesagt

20.11.2020 - 03.01.2021

Winterlights

Da sich aktuell die Corona-Lage verstärkt zuspitzt, wurde vom Schöffenrat beschlossen, den Weihnachtsmarkt und die weihnachtlichen Veranstaltungen im Rahmen des „Winterlights 2020“-Festivals abzusagen.

Die jüngsten Entwicklungen zeigen, dass sich das Virus zunehmend in der Gesellschaft ausbreitet. Daher ist die Stadt zu dem Schluss gekommen, dass die Veranstaltung des Weihnachtsmarktes nicht im Sinne der Bestrebungen von Seiten der Regierung zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus ist.  

Bürgermeisterin Lydie Polfer erläutert die Situation wie folgt: 

„Trotz des unermüdlichen Einsatzes unseres Service Espace Public, fêtes et marchés muss das „Winterlights 2020“-Festival wegen der Coronavirus-Pandemie leider ausfallen. Mehr denn je müssen alle jetzt besonders vorsichtig sein und die geltenden Barriere- und Hygienemaßmahmen befolgen. Die Veranstaltung des Weihnachtsmarktes würde eine erhebliche Gefährdung für die Gesundheit der Einwohner/innen wie auch der Gäste der Stadt bedeuten. Aus diesem Grund hat das Bürgermeister- und Schöffenkollegium den Entschluss gefasst, dieses Jahr auf den Weihnachtsmarkt und die weihnachtlichen Veranstaltungen in der Hauptstadt zu verzichten.“

Trotz allem wird in der Stadt wieder eine festliche Stimmung herrschen: hierfür werden die zahlreichen Weihnachtsdekorationen und die festliche Beleuchtung sorgen, die in der Hauptstadt geboten werden.

Festliche Winterstimmung in der Stadt Luxemburg

Die Hauptstadt erstrahlt im Lichterglanz der Weihnachtsbeleuchtung

Fotogalerie #Winterlights2020