LCTO_0003506_A5

Die Naturräume der Stadt Luxemburg entdecken

Mit mehr als einem Viertel ihrer Fläche, die von Grünflächen eingenommen wird, ist die Stadt Luxemburg ideal für Spaziergänge geeignet. Grün und voller Überraschungen, lädt die Hauptstadt Sie ein, die schönsten Orte bei einem Spaziergang durch ihre Parks, Täler und entlang ihrer Flüsse zu entdecken.

Park im Petruss-Tal

Der Petruss-Park ist die grüne Lunge Luxemburgs und liegt im Herzen der Stadt, zwischen dem Bahnhofsviertel und der Oberstadt. Entdecken Sie dieses grüne Tal auf einer Länge von über einem Kilometer entlang des Flusses, der dem Tal seinen Namen gegeben hat: die Petruss. Hier können Sie erstaunliche Felsformationen sowie die Festungsanlagen von Vauban bewundern, einem berühmten französischen Ingenieur und Militärarchitekten des 17. Jahrhunderts. Vauban verwandelte Luxemburg in eine der mächtigsten Festungen Europas, was der Stadt den Beinamen "Gibraltar des Nordens" einbrachte.

Stadtpark Edouard André

Der vom Landschaftsingenieur Edouard André angelegte Stadtpark ist eine grüne Oase im Zentrum der Stadt. Umgeben von Jahrhunderte alten Bäumen und reichlich mit Blumen geschmückt, ist dieser englische Park ideal zum Spazierengehen und Entspannen. Halten Sie die Augen offen, vielleicht begegnen Ihnen hier sogar Eichhörnchen! Kinder werden ebenfalls begeistert sein: Im Park gibt es ein Piratenschiff!

Stadtteil Grund

Entlang des Flusses Alzette bietet der Stadtteil Grund reizvolle, von Bäumen gesäumte Flächen. In der Nähe der Abtei Neumünster können Sie erstaunliche Gärten entdecken, darunter den Klouschtergaart. Hier wachsen Gemüse, Heilpflanzen und sogar Weinreben. Auf Ihrem Spaziergang sehen Sie ebenfalls den monumentalen Bockfelsen mit den Kasematten, welcher Teil der Festungsanlagen ist, die zum UNESCO-Welterbe gehören.

Parkanlage zu den 3 Eicheln (Dräi Eechelen)

Nur wenige Schritte vom Geschäftsviertel Kirchberg entfernt, hinter dem MUDAM und der Philharmonie, befindet sich die Parkanlage zu den Drei Eicheln. Diese weitläufige Grünfläche bietet einen Panoramablick auf die Oberstadt von Luxemburg. Sie werden vezaubert sein! Im Park befinden sich drei Festungen: das Fort Niedergrünewald, das Fort Obergrünewald und das Fort Thüngen, in dem sich das Museum Dräi Eechelen befindet. Der perfekte Ort für Geschichtsinteressierte!

Fortbewegung

que-faire-highlight

Ein guter Ausgangspunkt für Ihre Abenteuer ist der Place Guillaume II, einer der Hauptplätze, auf dem sich das Rathaus und das Tourismusbüro der Stadt Luxemburg befinden. Holen Sie sich Ihren kostenlosen Stadtplan und stellen Sie uns alle Ihre Fragen.

Top-Tipp der Redaktion: Nutzen Sie die öffentlichen Verkehrsmittel, wenn Sie des Laufens müde sind. Im März 2020 führte Luxemburg als erstes Land weltweit den kostenlosen öffentlichen Nahverkehr ein!

Parkplätze Öffentliche Verkehrsmittel

Haben Ihnen unsere Empfehlungen gefallen? Teilen Sie sie mit Ihren Freunden!