detail_photo_saison2022EF80A123_carrC3A930_main

Lesung mit Claude De Demo

Lesung mit Claude De Demo

Claude De Demo, 1980 in Esch-sur-Alzette geboren, sammelte ihre ersten schauspielerischen Eindrücke am Konservatorium der Stadt Luxemburg und Esch-sur-Alzette.
Nach ihrem Abitur am Lycée Michel Rodange absolvierte sie ihre Ausbildung an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Stuttgart.
Anschließend folgten Engagements an zahlreichen deutschsprachigen Theatern wie dem Nationaltheater Mannheim, Schauspiel Köln, Bochum, Zürich, Frankfurt und dem Berliner Ensemble.
In diesen Jahren arbeitete sie mit namhaften RegisseurInnen wie etwa Luk Perceval, Karin Henkel, Nanouk Leopold, Kay Voges, Michael Thalheimer, Jan Bosse, Andrea Breth und Alexander Eisenach zusammen.
2004 wurde sie als beste Nachwuchsschauspielerin beim NRW Theatertreffen ausgezeichnet und 2007 erhielt sie den Bochumer Theaterpreis.
Neben ihrer Arbeit als Theaterschauspielerin wirkte sie in verschiedenen Film-, Fernseh- und Hörspielproduktionen mit.
Unter anderem war sie in der luxemburgischen Miniserie Capitani (Season1) zu sehen.

 

Informations pratiques

Adresse

Grand Théâtre de la Ville de Luxembourg
1 Rond-point Schuman
L-2525 LUXEMBOURG

Quand

Date Horaires
Samedi 11/02/2023 17H30 - 18H30
Dimanche 12/02/2023 17H00 - 18H00

Tarifs

Adultes 20 €
Jeunes 8 €

Carte

Contenu délivré par Echo.lu - Informations sous réserve de modification et sans engagement !

Pour annoncer votre évènement (ayant lieu sur le territoire de la capitale), enregistrez-le sur Echo.lu et nous le reprenons dans notre agenda.

https://www.echo.lu