Autres activités cinéma

MACHINES (FILMTAGE 2018)

08.11.2018

Cinémathèque de la Ville de Luxembourg

Quand

jeudi 08.11.2018
18h30 - 18h30

A propos de l'évènement

Filmtage Österreich-Deutschland-Schweiz : Menschenrechte
Une initiative de l'Ambassade d'Allemagne, de l'Ambassade d'Autriche et de l'Ambassade de Suisse au Luxembourg
Inde-Allemagne-Finlande 2017 | vostang+all | 75' | c | Documentaire de : Rahul Jain World Cinema -> Documentary Special Jury Award for Best Cinematography, Sundance Film Festival 2017
 
Eine riesige Textilfabrik in Gujarat, Indien: Hier wird produziert, was bei uns für wenig Geld über die Ladentheken von Bekleidungsgeschäften geht. Die Gänge in der Fabrik sind unübersichtlich, die Arbeit ist hart und unmenschlich. Die Industrialisierung, die im Gebiet Sachin unreguliert passierte, vergrößerte die Kluft zwischen dem Westen und den Entwicklungsländern: Bei uns werden Arbeiter seit jeher durch Gesetze geschützt, in Indien herrschen Arbeitsbedingungen wie in den ersten Fabriken der Menschheitsgeschichte. In Machines zeigt Regisseur Rahul Jain, dass sich nicht viel verbessert hat. Er zeigt tausende Arbeiter, die jeden Tag in derselben Umgebung schuften und leben. Einige der Ausgebeuteten interviewt er. Es wird klar: Wenn sie sich nicht zusammenschließen, werden sie Gefangene der kapitalistischen Maschine bleiben...
 
« A bracingly physical documentary about the true cost of cheap labor. » (indieWire)
 
-> Um 20:00 Uhr findet die Preisverleihung für die im Rahmen des « D-A-CH-Clip Wettbewerbs » eingereichten Clips zum Thema Menschenrechte statt.
Retour à l'agenda

Localisation

Adresse

Cinémathèque de la Ville de Luxembourg

- Cinémathèque de la Ville de Luxembourg