4_main

MONODRAMA FESTIVAL - Das Kalkwerk

MONODRAMA FESTIVAL - Das Kalkwerk

DAS KALKWERK


Von Thomas Bernhard

Nach dem gleichnamigen Roman in einer Bühnenfassung von Philipp Preuss

Mit Felix Römer

Deutschland

In deutscher Sprache



Konrad plant eine einzigartige Studie über das Gehör, dieses „philosophischste aller Sinnesorgane“. Um diese Studie endlich auf Papier bringen zu können, zieht er sich in ein stillgelegtes Kalkwerk zurück und quält seine wehrlose, gelähmte Frau mit Laut-Experimenten. Konrads Scheitern führt in die Katastrophe. In der deutschsprachigen Erstaufführung von Thomas Bernhards frühem Roman spielt Felix Römer beide Konrads in einem: der Monomane wird selbst zum Opfer seiner Ansprüche. Nach über hundert gefeierten Vorstellungen an der Berliner Schaubühne ist die Inszenierung von Philipp Preuss zum ersten Mal außer Haus zu sehen.


Ein so präzises wie faszinierendes Virtuosenstück des furiosen Felix Römer – gestützt durch die geschickte Regie von Philipp Preuss. Bravo! Reinhard Wengierek, Freie Volksbühne, Berlin


Ein erfrischend neuer Zugang, eine unerhörte Produktion.

Ronald Pohl, Der Standard, Wien


Diese Inszenierung lässt einem so schnell keine Ruhe.

Magdalena Sporkmann, Berliner Morgenpost



Regie Philipp Preuss

Bühne und Kostüme Ramallah Aubrecht

Dramaturgie Maja Zade

Eine Weiterspielen-Neuproduktion der Fassung für die Schaubühne Berlin

Useful information

Address

Banannefabrik
12 Rue du Puits
L-2359 LUXEMBOURG

When

Monday 23.05.2022
20H00 - 21H15

Prices

Taif plein 20 €
Tarif réduit 8 €
Kulturpass 1.5 €

Map

Content provided by Echo.lu – Content non-binding and subject to change.

To advertise your event (taking place in the capital) in our calendar, register all the information on Echo.lu and display it on our agenda.

https://www.echo.lu