VERNISSAGE - un|bound

Die Ausstellung „un|bound“ erlaubt durch auserwählte Fotografien einen Zugang zur Welt der Gefühle und Emotionen. Jill Ries interessiert sich speziell für die erlebten Gefühle an einem spezifischen Ort. Vielleicht ruft er Kindheitserinnerungen wach? Wonne? Oder doch ein erlebtes Tief, oder sozialer Druck?


„Un|bound“ verweist auf die Dualität zwischen gesellschaftlicher Erwartung, bei der das Erfüllen von Idealen ein ewiger Versuch zu bleiben scheint, und dem Moment, in dem wir Freiheit begreifen, zu der wir uns auch fähig empfinden.


VERNISSAGE: 15.03., 18.30 Uhr

Anschließend ist die Ausstellung bis zum 15.05. zu sehen. Immer während unseren regulären Öffnungszeiten.


----

Jill Ries ist eine junge Fotografin und Architektin, die vorwiegend in der Streetphotography unterwegs ist. Sie versucht sich aber auch gerne in anderen Bereichen, sie lässt das Projekt die Form vorgeben. Jill Ries versteht Fotografie nicht nur als Mittel der ästhetischen Repräsentation, sondern auch als kritisches Sprachrohr für schwierige Themen.

---


Eintritt: frei


Weitere Informationen finden Sie hier.

Nützliche Informationen

Adresse

ErwuesseBildung
5 av. Marie-Thérèse (CentreConvict: Entrée G, RDC)
L-2132 LUXEMBOURG

Karte

Die Inhalte werden von „Echo.lu“ bereitgestellt - unverbindliche Auskünfte unter Vorbehalt von Änderungen!

Um Veranstaltungen (die auf dem Gebiet der Hauptstadt stattfinden) in unserem Veranstaltungskalender anzukündigen, müssen Sie diese zuerst auf „Echo.lu“ eintragen. Wir nehmen diese in unsere Agenda auf.

https://www.echo.lu