Toll (Pedágio) (LUXFILMFEST)

Carolina Markowicz, 101 min, 2023 - Brasilien, Portugal
Suellen arbeitet am Schalter einer Mautstelle in einem Vorort von São Paulo. Ihr Sohn Antonio zeigt sich extravagant in Filmen auf Social Media. Angesichts des Spotts und des Drucks ihrer Kollegen in Bezug auf die Homosexualität ihres Sohnes ist die alleinerziehende Mutter ratlos. Als ihre Kollegin ihr vorschlägt, sich über Konversionstherapien zu informieren, die von einem Guru-Pastor angeboten werden, sucht Suellen nach einer Möglichkeit, das nötige Geld für ein solch teures Programm aufzutreiben. So kommt es dazu, dass sie Kriminellen dabei hilft, reiche Vorstädter ins Visier zu nehmen, die ihre Mautstelle passieren. Suellen arbeitet am Schalter einer Mautstelle in einem Vorort von São Paulo. Ihr Sohn Antonio zeigt sich extravagant in Filmen auf Social Media. Angesichts des Spotts und des Drucks ihrer Kollegen in Bezug auf die Homosexualität ihres Sohnes ist die alleinerziehende Mutter ratlos. Als ihre Kollegin ihr vorschlägt, sich über Konversionstherapien zu informieren, die von einem Guru-Pastor angeboten werden, sucht Suellen nach einer Möglichkeit, das nötige Geld für ein solch teures Programm aufzutreiben. So kommt es dazu, dass sie Kriminellen dabei hilft, reiche Vorstädter ins Visier zu nehmen, die ihre Mautstelle passieren. Accessible from 16 and over

Nützliche Informationen

Adresse

Cinémathèque de la Ville de Luxembourg
17 PLACE DU THEATRE
L-2613 LUXEMBOURG

Karte

Die Inhalte werden von „Echo.lu“ bereitgestellt - unverbindliche Auskünfte unter Vorbehalt von Änderungen!

Um Veranstaltungen (die auf dem Gebiet der Hauptstadt stattfinden) in unserem Veranstaltungskalender anzukündigen, müssen Sie diese zuerst auf „Echo.lu“ eintragen. Wir nehmen diese in unsere Agenda auf.

https://www.echo.lu