Otto-Steinert_main

Studio-Talk mit Dr. Roland Augustin | Subjektive Fotografie

Studio-Talk mit Dr. Roland Augustin | Subjektive Fotografie

Die Subjektive Fotografie ist heute ein Stilbegriff für die freie und gestaltende Fotografie der 1950er und 60er Jahre und ein bedeutender Sammlungsschwerpunkt der Modernen Galerie in Saarbrücken. Sie abstrahiert, gilt als fotografisches Pendant zum Informel und beansprucht die Geltung als eigenständige Kunstform.

Ursprünglich war die Subjektive Fotografie gar nicht als stilistischer Begriff gedacht, sondern war Titel einer international ausgelegten Ausstellung, die 1951 in Saarbrücken von Otto Steinert kuratiert wurde und in der er die Fäden zur Avantgarde-Fotografie der 1920er und 30er Jahre aufgriff: Sowohl Bauhaus-Positionen, als auch Dada, Surrealismus und Vertreter des französischen Humanismus waren vertreten.


Im Rahmen der Ausstellung Face-à-Face gibt Dr. Roland Augustin, wissenschaftlicher Mitarbeiter des Saarlandmuseums und dortiger Leiter der Fotografischen Sammlung, einen Überblick über diesen spannenden Schwerpunkt der Modernen Galerie in Saarbrücken.

Nützliche Informationen

Adresse

Mudam Luxembourg – Musée d'Art Moderne Grand-Duc Jean
3 Park Dräi Eechelen
L-1499 LUXEMBOURG

Wann

Mittwoch 30.11.2022
18H00 - 19H00

Preise

Eintritt (Museumticket inbegriffen) 10 €
Studierende + Kulturpass 5 €

Karte

Die Inhalte werden von „Echo.lu“ bereitgestellt - unverbindliche Auskünfte unter Vorbehalt von Änderungen!

Um Veranstaltungen (die auf dem Gebiet der Hauptstadt stattfinden) in unserem Veranstaltungskalender anzukündigen, müssen Sie diese zuerst auf „Echo.lu“ eintragen. Wir nehmen diese in unsere Agenda auf.

https://www.echo.lu