Mudam_Hana-Miletic_07-06-22_949_main

Hana Miletić

Hana Miletić

Für diese Ausstellung hat Hana Miletić (1982, Zagreb) einen temporären Pavillon konzipiert, der auf einer ursprünglich für das Festival Precarious Pavilion 2018 entwickelten Konstruktion basiert. Der als intimer Raum entworfene Pavillon kann von den Besuchern betreten werden, die im Laufe der Ausstellung an einem Veranstaltungsprogramm teilnehmen können. Die Dimensionen und die Lage im Raum sollen einen Kontrapunkt zur monumentalen Treppe des Foyers bilden. Die gleiche Absicht spiegelt sich in der einfachen Montage eines mit leichtem Stoff bespannten Rohrrahmens wider. Das grau-weiße Schachbrettmuster verweist auf das transparente Raster, das als Maßstab in der digitalen Bearbeitungssoftware Photoshop verwendet wird, und auf das Raster, das Weber zur Herstellung von Mustern benutzen. Miletić ist ausgebildete Fotografin, die sich schließlich 2015 der Arbeit mit Textilien zuwandte. Ihr Werk bewegt sich auf einem schmalen Grat zwischen der Materialität des Webens und der Textur digitaler Bilder. So werden die Wände des Pavillons mit einem halbautomatischen Jacquard-Webstuhl, einem Vorläufer des ersten Computers, hergestellt. Durch die Verwendung einer lockeren Webart in Kombi-nation mit der Flexibilität der Gewebeabschnitte untergräbt die Künstlerin die binäre und serielle Ästhetik des normativen Rasters.

Diese Methode wurde auch bei Softwares (2019) angewandt, einem der beiden präsentierten Werke, die für die Sammlung von Mudam erworben wurden. Bei jedem Werk schöpft Miletić aus ihrer fotografischen Dokumentation von Zerstörung und Transformation in der urbanen Umwelt. In diesem Fall sind es Bilder einer zerbrochenen Autoscheibe oder einer mit Klebeband zusammengehaltenen Glastür, aus denen die Künstlerin die lineare Form der improvisierten Reparatur abstrahiert. Miletić ist sehr sensibel, was den sozioökonomischen Kontext ihrer Quellen angeht, und achtet auch sehr auf die Herkunft ihrer Materialien und die Art und Weise, wie sie umgewande...

Nützliche Informationen

Adresse

Mudam Luxembourg – Musée d'Art Moderne Grand-Duc Jean
3 Park Dräi Eechelen
L-1499 LUXEMBOURG

Wann

Von Samstag 21.05.2022 bis Sonntag 18.09.2022

Preise

Erwachsene, Adults, Adultes 8 €
Mittwoch 18h00–21h00, Wednesday 18h00–21h00, Mercredi 18h00–21h00 0 €
– 26 Jahre, Gruppen (min. 15 Personen), – 26 years & groups (min. 15 persons):, – 26 ans & groupes (min. 15 personnes) 5 €
Kulturpass, Kulturpass, Kulturpass 0 €
– 21 Jahre, – 21 years, – 21 ans 0 €
Studierende – 26 Jahre, Students – 26 years, Etudiants – 26 ans 0 €

Karte

Die Inhalte werden von „Echo.lu“ bereitgestellt - unverbindliche Auskünfte unter Vorbehalt von Änderungen!

Um Veranstaltungen (die auf dem Gebiet der Hauptstadt stattfinden) in unserem Veranstaltungskalender anzukündigen, müssen Sie diese zuerst auf „Echo.lu“ eintragen. Wir nehmen diese in unsere Agenda auf.

https://www.echo.lu