detail_photo_saison2022EF80A123_carrC3A93_main

Die Laborantin

Die Laborantin

Die Laborantin versetzt uns in eine nahe Zukunft, die rasch Wirklichkeit werden könnte, wenn wir nicht wachsam gegenüber dem wissenschaftlichen Fortschritt und politischen Veränderungen sind. Ein einfacher Bluttest ermittelt Lebenserwartung und mögliche Krankheiten eines jeden einzelnen und drückt das Ergebnis in einer Zahl aus, mit der auch der soziale Status und der persönliche Handlungsspielraum festgelegt sind. Die Figuren in Ella Roads Debüt gehen jeder auf ihre Weise mit der absoluten Kontrolle durch das genetische Profil um.

Die Laborantin Bea lernt auf dem Flur ihrer Klinik den attraktiven, erfolgreichen und hoch bewerteten Aaron kennen, mit dem sie ein scheinbar perfektes Paar bildet. Ihre lukrative Nebenbeschäftigung verschweigt Bea jedoch: Sie fälscht Testergebnisse, um etwa ihrer niedrig bewerteten Freundin, der Aktivistin Char, das Fortkommen zu ermöglichen.

Roads Erfolgsstück fragt nach unserer Fähigkeit, sozialen und politischen Druck auszuhalten, nach unserer Bereitschaft, für das Ideal des makellosen Menschen gesellschaftliche Spaltung und Diskriminierung hinzunehmen. Wie weit würden wir gehen, um unsere Haut zu retten und einer bestimmten Klasse anzugehören? Die Koproduktion mit dem Staatstheater Mainz inszeniert der aufstrebende Luxemburger Schauspieler und Regisseur Fábio Godinho.

Nützliche Informationen

Adresse

Théâtre des Capucins
Place du Theatre
L-2613 LUXEMBOURG

Wann

Datum Uhrzeit
Samstag 08/10/2022 20H00 - 22H00
Sonntag 09/10/2022 17H00 - 17H00
Dienstag 11/10/2022 20H00 - 22H00
Mittwoch 12/10/2022 20H00 - 22H00
Donnerstag 13/10/2022 20H00 - 22H00

Preise

Adultes Cat 1 20 €
Adultes Cat 2 15 €
Adultes Cat 3 8 €
Jeunes 8 €

Karte

Die Inhalte werden von „Echo.lu“ bereitgestellt - unverbindliche Auskünfte unter Vorbehalt von Änderungen!

Um Veranstaltungen (die auf dem Gebiet der Hauptstadt stattfinden) in unserem Veranstaltungskalender anzukündigen, müssen Sie diese zuerst auf „Echo.lu“ eintragen. Wir nehmen diese in unsere Agenda auf.

https://www.echo.lu