%C2%A9Mila%20Teshaieva_Ostkreuz%20f%C3%BCr%20dekoder__main

Kriegstagebuch aus der Ukraine

Kriegstagebuch aus der Ukraine

Ausstellung, Mila Teshaieva


Kurz nach dem Ausbruch des Krieges Russlands gegen die Ukraine im Februar 2022 reiste die in Berlin lebende Künstlerin Mila Teshaieva in ihre Heimatstadt Kyiv. Sie wollte Zeuge dieses dramatischen historischen Moments für ihr Land und Europa werden: Von den ersten Kriegstagen an, als russische Truppen Kyiv umzingelten und Menschen in Panik flohen, bis in die letzten Apriltage, als die vernichtenden Folgen der Kriegsverbrechen in der Umgebung der Hauptstadt entdeckt wurden. Ihr Tagebuch wurde erstmals auf der Internetplattform dekoder.org veröffentlicht. Es enthält ihre persönlichen Aufzeichnungen der ersten Kriegsmonate in Bild und Wort. Das Leben während des Krieges wird dokumentiert; ein Leben, das von Zerstörung, Einheit und Widerstand geprägt ist.

Nützliche Informationen

Adresse

neimënster - Centre Culturel de Rencontre Abbaye de Neumünster
28 rue Münster
L-2160 LUXEMBOURG

Wann

Von Freitag 01.07.2022 bis Sonntag 28.08.2022
10H00 - 18H00

Karte

Die Inhalte werden von „Echo.lu“ bereitgestellt - unverbindliche Auskünfte unter Vorbehalt von Änderungen!

Um Veranstaltungen (die auf dem Gebiet der Hauptstadt stattfinden) in unserem Veranstaltungskalender anzukündigen, müssen Sie diese zuerst auf „Echo.lu“ eintragen. Wir nehmen diese in unsere Agenda auf.

https://www.echo.lu