CinEast_visual_1920_1088_main

CinEast

CinEast

Während der 15. Jubiläumsausgabe des CinEast, dem Festival für mittel- und osteuropäisches Kino im Großherzogtum, wird dem Publikum eine Große Auswahl der besten aktuellen Filme aus zwanzig ehemaligen Ostblockstaaten angeboten. Zusätzlich zu den über 100 Kinovorführungen wird das Festival auch eine spannende Auswahl an Filmen online zur Verfügung stellen.

 

Ab dem 6. und bis zum einschließlich 23. Oktober werden mehr als 55 Spielfilme und 40 Kurzfilme aller Genres in der Cinémathèque, in Neimënster, im Ciné Utopia, im Kinepolis Kirchberg, im Ancien Cinema (Vianden), im Ciné Starlight (Dudelange) sowie an anderen Orten in und um Luxemburg gezeigt.

 

Dieses Jahr wird das Festival den Schwerpunkt auf die Tschechische Republik mit einer umfangreichen Auswahl an Filmen, zahlreichen Gästen und gleich mehreren Konzerten. Außerdem haben die Festivalveranstalter ein besonderes ukrainisches Programm aufgestellt - mit Filmvorführungen, einem Abend mit ukrainischen Dokumentarkurzfilmen (mit anschließender Diskussionsrunde), mehreren ukrainischen Gästen und zwei Konzerten mit ukrainischen MusikerInnen und Bands. Die Festivalveranstalter werden außerdem Geld für den Kauf eines Krankenwagens sammeln, der im Rahmen ihres Wohltätigkeitsprojekts "CinEast4Ukraine" in in das besetzte ukrainische Kriegsgebiet verschickt werden soll.

 

Der thematische Zyklus des Festivals "Communities" wird sich in einer umfangreichen Fotoausstellung (Neimënster) widerspiegeln, die den Besuchern die Möglichkeit bieten wird, eine Auswahl an Fotoprojekten zu entdecken, die sich vor allem auf Krisengemeinschaften konzentriert, sowie welche, die sich neu erfinden müssen.

 

Im Rahmen des Festivals sind verschiedene musikalische Veranstaltungen geplant. Dazu gehören die Eröffnungsveranstaltung mit der energiegeladenen tschechischen Elektro-/Dance-/Pop-Gruppe MYDY (7/10, Melusina), ein Abend mit dem legendären Musiker Goran Bregović (17/10, Rockhal), zwei Cinéconcerts des tschechischen Musikers Tomáš Vtípil (12.10., Cinématheque) und des Trios Neuvěřitelno (23.10., Neimënster) sowie Liveauftritte der ukrainischen Bands DZ'OB (19.10., Neimënster) und Joryj Kloc (20.10., Rotondes).

 

CinEast 2022 wird mehr als 30 besondere Gäste willkommen heißen, die nach ausgewählten Vorführungen in den Kinosälen Rede und Antwort stehen und an mehreren Debattenrunden teilnehmen werden.

 

Alle Informationen über das Festival finden Sie unter www.cineast.lu.

Nützliche Informationen

Adresse

Luxembourg-Ville
1 Place d'Armes
1368

Wann

Von Donnerstag 06.10.2022 bis Sonntag 23.10.2022

Preise

Ticket, simple ticket, billet simple 8 €
Festivalpass, festival pass, pass festival 35 €

Karte

CinEast in Bildern

Die Inhalte werden von „Echo.lu“ bereitgestellt - unverbindliche Auskünfte unter Vorbehalt von Änderungen!

Um Veranstaltungen (die auf dem Gebiet der Hauptstadt stattfinden) in unserem Veranstaltungskalender anzukündigen, müssen Sie diese zuerst auf „Echo.lu“ eintragen. Wir nehmen diese in unsere Agenda auf.

https://www.echo.lu