Die Mittagsfrau (LUXFILMFEST)

Barbara Albert, 137 min, 2023 - Luxemburg, Deutschland, Schweiz
Helene, eine ebenso strahlende wie fleißige junge Frau, kommt in das dekadente Berlin der Weimarer Republik, um Ärztin zu werden. Während sich die unbeschwerte Stimmung in der Stadt verdüstert, wird ihr Verlobter bei einer Demonstration am Reichstag erschossen. Helenes Trauer weicht der Notwendigkeit, ihre Wurzeln geheim zu halten: Sie ist Halbjüdin. Als ein gutaussehender Offizier der Luftwaffe ihr seine Liebe gesteht, willigt sie in die Heirat ein und trifft eine Entscheidung, die sie innerlich zerreißen soll: Sie nimmt eine arische Identität an. Die Mittagsfrau, Adaption des gleichnamigen und mehrfach preisgekrönten Romans von Julia Franck, ist ein historischer Film von Barbara Albert. Das vielschichtige Porträt zeigt den Kampf einer Frau, ihre Identität in einem zunehmend feindlichen Umfeld zu bewahren. Eine eindrucksvolle Mala Emde macht die charakterliche Komplexität der Protagonistin Helene in all ihrer Tiefe greifbar.   zugänglich ab 16 Jahren und älter

Nützliche Informationen

Adresse

Kinepolis Kirchberg
45 avenue JF Kennedy
L-1855 LUXEMBOURG

Preise

Ticket 9.5 €
Tarif réduit / Discount 7 €
Kulturpass 1.5 €

Karte

Die Inhalte werden von „Echo.lu“ bereitgestellt - unverbindliche Auskünfte unter Vorbehalt von Änderungen!

Um Veranstaltungen (die auf dem Gebiet der Hauptstadt stattfinden) in unserem Veranstaltungskalender anzukündigen, müssen Sie diese zuerst auf „Echo.lu“ eintragen. Wir nehmen diese in unsere Agenda auf.

https://www.echo.lu