Volles Haus bei der 32. Ausgabe des Benefizkonzertes zugunsten von Special Olympics Luxembourg mit der großherzoglichen Militärmusik 

Am Mittwochabend, 29. Januar 2020, hatten das Luxembourg City Tourist Office a.s.b.l., die Stadt Luxemburg, die Luxemburger Armee und die a.s.b.l. "d'Frënn vun der Militärmusek" das 32. Benefizkonzert mit der großherzoglichen Militärmusik im Konservatorium der Stadt Luxemburg organisiert. Mehr als 600 Personen besuchten das Konzert, dessen Erlös und Spenden zugunsten von Special Olympics Luxemburg gesammelt wurden.

Wir möchten allen Organisatoren sowie dem Publikum für ihre Unterstützung und ihren Beitrag zum großen Erfolg der Ausgabe 2020 herzlich danken und hoffen, Sie bei der nächsten Ausgabe begrüßen zu können.

Nach dem Konzert fand eine Diplomüberreichung an die 39 jungen Musiker aus den Konservatorien des Landes, die am Benefizkonzert teilnahmen, statt. 

 

Special Olympics Luxembourg

 MG 2041

Special Olympics Luxemburg ist der Sportverband, der allen Menschen mit einer geistigen Behinderung die Möglichkeit bietet, eine angepasste körperliche Aktivität auszuüben, regelmäßige Trainingsprogramme zu besuchen und an Wettkämpfen teilzunehmen, die ihren Fähigkeiten entsprechen. Special Olympics Luxemburg feiert derzeit sein 40-jähriges Bestehen. Seit 1979 ist ALPAPS - Sportmatte Suergekanner, wie der Verein in seinen Anfängen genannt wurde, stark von der Special Olympics Bewegung beeinflusst, die 1968 in den Vereinigten Staaten von der Familie Kennedy gegründet wurde. Heute betreut Special Olympics Luxemburg, das hauptsächlich von Freiwilligen geleitet wird, rund 400 Athleten mit einer geistigen Behinderung und bietet eine breite Palette von rund 12 Sportdisziplinen mit wöchentlichem Training und Sportveranstaltungen im Großherzogtum und im Ausland. Großer Wert wird auf die Einbeziehung durch Sport mit gemischten Teams gelegt, in denen Menschen mit und ohne Behinderung die verschiedenen Sportarten zusammen ausüben. 

WAS SIE INTERESSIEREN KÖNNTE!