Walk the art

Entdecken Sie Kunstwerke, die speziell für den öffentlichen Raum geschaffen wurden, auf dieser Tour.

Diese Tour buchen
dsc 0112

Walk the art

Unsere erfahrenen Gästeführer nehmen Sie mit auf die Suche nach Kunstwerken, die speziell für den öffentlichen Raum geschaffen wurden. Während der Führung werden Sie Kunstwerke sehen, die keine Denkmäler darstellen und somit nicht zum Gedenken an eine Person oder ein Ereignis errichtet wurden. In Luxemburg wurden die meisten der bestehenden Kunstwerke zwischen Mitte des 19. Jahrhunderts und Anfang der 2000er Jahre errichtet. Erst in den 1900er Jahren wurde Kunst aktiv für den öffentlichen Raum geschaffen, d.h. Kunstwerke, die allein wegen ihrer Ästhetik in den urbanen Raum gestellt wurden und keine Erinnerungskultur pflegten.

Die geführte Besichtigung dauert 2 Stunden und beginnt auf der Place Guillaume II, nahe des Rathauses. Ankunftsort ist bei der Villa Vauban, Kunstmuseum der Stadt Luxemburg), wo die Möglichkeit besteht, ein Ticket für die aktuelle Ausstellung zu kaufen. Weitere Informationen finden Sie unter villavauban.lu.

Die geführte Besichtigung wurde in Zusammenarbeit mit dem Lëtzebuerg City Museum und der Villa Vauban, Kunstmuseum der Stadt Luxemburg organisiert.

Praktische Informationen

Dauer

2 Stunden

Start

Place Guillaume II

Preise

Für private Führungen:

Lust auf eine exklusive Führung für Sie und Ihre Lieben?
Ihr privater Gästeführer zeigt Ihnen die Sehenswürdigkeiten der Hauptstadt in Ihrem eigenen Tempo, in Ihrer bevorzugten Sprache und zum Termin Ihrer Wahl.

110.00€ pro Gruppe von 1 bis 9 Personen, +40.00€ pro angefangene, zusätzliche Stunde